Frauen und (Freie) Software

Auf den letzten Chemnitzer Linuxtagen habe ich ja einen Vortrag zum Thema Frauen und (Freie) Software gehalten.
Den gab es die ganze Zeit nur als Audio-File. Neulich, als ich mal wieder auf die Seite schaute, stellte ich fest, dass irgendwann in den letzten Monaten auch das Video dazugekommen ist.
Jetzt kann man sich den Vortrag also auch als Video ansehen.
Ich finde es ja super, dass die das machen. Allerdings finde ich es schon etwas merkwürdig, dass selbst der CLT die Videos mit flash einbindet.
Deswegen begrüße ich sehr, dass Torsten das Video zum download auf blip gelegt hat.

Zwischenzeitlich wurde sogar ein Torrent draus gemacht

Kommentare

Frauen und (Freie) Software — 4 Kommentare

  1. Also mein Safari zeigt die Seite wunderbar an. Der Vortrag ist mein erstes WebM Video.

  2. Gut dass das Thema angestoßen wird. Leider hast du es, wahrscheinlich aufregungsbedingt, nicht so gut rüberbringen können.

    Wie stehen die Piraten eigentlich mittlerweile zu Gleichberechtigung und Feminismus? Das letzte was ich darüber gehört habe, war der wenig komische Witz: „Frauen bei den Piraten? Fehler 404 – Seite nicht gefunden“. Exemplarisch ist das Protokoll des Parteitages in Bingen. Die Fragen die dir gestellt wurden, zeigen deutlich wie wichtig der Anstoß war den du gemacht hast. Gibt es denn mittlerweile Fortschritte?